Wenn in den Ausschreibungen keine anders lautenden Angaben enthalten sind gelten folgende Bestimmungen
1. Veranstalter Saalfelder Leichtathletik- Verein e.V.
2. Gesamtleitung Spfrd. Rudolf König, B.- Brecht- Straße 5, 07318 Saalfeld
3. Kari- Obmann Spfrd. Uwe Neubauer, Lendenstreichstr. 6 07318 Saalfeld
Spfrd. Manfred Witt, Frankenweg 32, 07318 Saalfeld
4. Meldung Der Meldeschluss ist der jeweiligen Ausschreibung zu entnehmen.
Im allgemeinen gilt für alle Wettkämpfe eine Teilnehmermeldung
pro Altersklasse und Disziplin 7 (sieben) Tage vor dem Wettkampf. Aufgrund der Umstellung auf Computertechnik können Nachmeldungen nur noch in begründeten Ausnahmefällen in ganz geringer Anzahl angenommen werden ( gilt auch für SLV- Mitglieder)
5. Fahrkosten Sind von den Teilnehmenden Vereinen bzw. Abteilungen selbst zu tragen
6. Haftung Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidung
oder Gegenstände
 
7. Startgebühren Für die Wettkämpfe, die der SLV 2oo5 durchführt, gelten folgende Teilnehmer bzw. Startgebühren Siehe jede Veranstaltung Für SLV- Mitglieder werden keine Gebühren erhoben. Bei Nachmeldungen erhöht sich die Gebühr um jeweils 1,oo € pro Sportler, wenn nichts anderes festgelegt ist
 
 
 
8. Kampfrichter Alle teilnehmenden Vereine bzw. Abteilungen sollten bei Bahnwettkämpfen mindestens 2 Kampfrichterhelfer zur Absicherung des jeweiligen Wettkampfes stellen!! Die Entschädigung der Kampfrichterhelfer erfolgt nach der Finanzordnung des SLV
 
 
9. Bestimmung Alle Wettkämpfe werden unter Beachtung der z. Zt. gültigen Internationalen Wettkampfregeln (IWR) durchgeführt
 
10. DRK Die Bestellung übernimmt der Veranstalter
11. Protokoll Alle teilnehmenden Vereine bzw. Abteilungen erhalten vom Veranstalter 1 Protokoll . Jedes gewünschte zusätzliche Protokoll kostet 2,oo € und ist mit der Startgebühr zu entrichten.
 
12. Auszeichnung Die Sieger (1. bis 3. Platz) erhalten Urkunden. Bei Ehrungen mit Präsenten bzw. Pokalen wird in der Ausschreibungen besonders darauf hingewiesen.